Isolatie buiten

Wärmedämmung

Wärmedämmung – Wärmedämmverbundsystem – Vollwärmeschutz – Fassadendämmung

Investieren statt frieren!

Bringen Sie Ihr Zuhause energetisch auf den neuesten Stand!

Durch Wärmedämmung und Vollwärmeschutz am Haus können Sie im Winter unter optimalen Bedingungen beinahe die Hälfte der Heizkosten einsparen. Gleichzeitig sind Sie damit weniger abhängig von steigenden Energiepreisen. Eine energetisch und fachmännisch angebrachte Fassadendämmung sorgt zudem für mehr Komfort im Alltag.

Wärmedämmung und Vollwärmeschutz: Für jede Anwendung die optimale Lösung

Neben einer ansehnlichen Optik sollte eine moderne Fassadenisolierung noch weitere Voraussetzungen erfüllen. Welche Art der Isolierung am besten geeignet ist, hängt von der jeweiligen Fassade ab. Wir verwenden ausschließlich Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) von renommierten Firmen, die wir auf Basis Ihrer spezifischen Wünsche und Vorstellungen auswählen.

Wärmedämmverbundsystem

Klassische Wärmedämmung :

Das WDV-System EPS Prime ist effizient, kostengünstig und besonders variabel bei den Schlussbeschichtungen. Als Dämmstoff kommt mit EPS ein echter Klassiker zum Einsatz, der im Laufe der Zeit konsequent weiterentwickelt wurde.
So verfügen zum Beispiel die EPS-Prime-Dämmplatten über feine Graphitteilchen, die zusätzlich als Infrarot-Absorber oder -Reflektor wirken. Das Ergebnis: Ein äußerst wirtschaftliches System, das darüber hinaus noch eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Ökologische Wärmedämmung :

Auch beim Thema Wärmedämmung spielen ökologische Aspekte eine immer größere Rolle. Und das ganz zu Recht, denn ökologische WDV-Systeme leisten nicht nur während der Nutzung einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Dank ihrer positiven Öko-Bilanz sparen sie mehr Energie ein, als für ihre Herstellung benötigt wird.
Besonders umweltgerechten Wärmeschutz bietet Brillux mit dem WDV-System MW Ecotop. Die verdichteten MW-Dämmplatten werden aus natürlichen Rohstoffen geschnitten und kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Nichtbrennbarkeit gefordert ist. Das Ergebnis: MW Ecotop vereint alle ökologischen Aspekte – und entspricht zudem sämtlichen Anforderungen des Blauen Engels.

Wärmedämmung

Einzigartige Schaumklebesysteme:

Schneller, sauberer, sicherer, exakter, leichter, flexibler, ökologischer. Das patentierte Wärmedämmverbundsystem (WDVS) „Qju“ von Brillux bietet eine Vielzahl an Vorteilen gegenüber mineralisch-verklebten Systemen. Die aufeinander abgestimmten Komponenten sind auch konventionellen Schaumklebesystemen weit überlegen. Zudem bringt Qju alle Vorteile zementfreier Armierungsmassen und Schlussbeschichtungen mit. Das Ergebnis: Das wohl rationellste und gleichzeitig technisch überlegenste WDV-System auf Basis von EPS-Hartschaum.

Hochh(in)aus:

Ist erhöhter Brandschutz gefordert? Dann kommt das WDV-System „Top“ als Fassadendämmung zum Einsatz: Speziell bei Hochhäusern bis zu 100 m Höhe, aber auch bei niedrigeren, häufig öffentlichen Gebäuden mit erhöhten Brandschutzauflagen spielt dieses System seine Stärken aus. Besonders auf ebenen, tragfähigen und klebergeeigneten Untergründen lässt sich das System sehr rationell anbringen. Doch damit nicht genug: Auch gerundete Bauflächen lassen sich mit diesem System hervorragend dämmen.

Wir nennen Ihnen sechs Gründe,
warum eine Wärmedämmung  an Ihrem Haus energetisch sinnvoll sein könnte:

1. Raumklimaregulierung durch Wärmedämmung

Eine fachgerechte Innen- oder Außendämmung von Fassaden, Kellerdecken und Dachflächen schützt das Haus im Winter vor Kälte und verringert den Wärmeverlust und die Energiekosten auf effektive Weise gleich mit. Im Sommer hingegen verringert die Wärmedämmung den Wärmedurchgang, sodass die Wohnräume länger angenehm kühl bleiben.

2.  Heizkosten sparen

Eine energetische Haussanierung trägt entscheidend dazu bei, Wärmeverluste zu minimieren. Die richtige Fassadendämmung ist der erste Schritt. Aber auch alte undichte Fenster und Türen sollten erneuert werden sowie Keller und Dachboden ausreichend isoliert werden, damit allein die Gebäudedämmung Ihnen hilft, Heizkosten deutlich zu senken.

3. Feuchteschutz und Luftdichtheit durch Wärmedämmung

Eine gute Wärmedämmung verhindert Temperaturunterschiede zwischen den Bauteilen und sorgt für die erforderliche Luftdichtheit, die Oberflächenkondensat und damit Schimmelpilz vorbeugen.

4. Wertsteigerung durch Energieeffizienz

Eine effektive Gebäudedämmung hat außerdem einen wertsteigernden Nebeneffekt: denn energieeffiziente Häuser haben immer einen besseren und höheren Wiederverkaufswert als Häuser, die sich als Energiefresser herausstellen.

5. Klimaschutz

Wer dämmt, schützt das Klima und trägt zum Umweltschutz bei! Deshalb sollte jeder Hausbesitzer versuchen, durch eine gut durchdachte energetische Gebäudesanierung Wärmeverluste zu minimieren und hierdurch den CO2-Ausstoß zu senken.

6. Fördergelder für Wärmedämmung

Die Kosten für eine energetische Gebäudesanierung Ihres Hauses müssen Sie in der Regel nicht alleine tragen: Im Zuge der aktuellen Umweltpolitik gibt es etwa von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse und Darlehen, die Sie für Wärmedämmarbeiten in Anspruch nehmen können.

Sie haben Interesse an unseren Dienstleistungen und möchten uns kennenlernen?